H₂ Produktion und Rückverstromung

Test-Fuchs_H2Genset_Richard_Luerzer_006-7J8A0786-1920x1080

Projekt

Strom lässt sich in Batterien speichern. Dies erfordert jedoch Platz und über längere Zeit gibt es Verlust durch die Speicherung. Um dem entgegen zu wirken, sind wir an der Entwicklung eines Systems zur Autarkie. Der selbstproduzierte (oder eingekaufte) Wasserstoff wird in einem Metallhydrid-Speicher, welcher ohne Verlust Wasserstoff über lange Zeit speichern kann, bis zu seiner Verwendung zwischengelagert.

Mittels einer Brennstoffzelle kann der produzierte Wasserstoff bei Bedarf wieder in Strom umgewandelt werden (Rückverstromung).

Ziele der H₂ Produktion und Rückverstromung    

  • Autarke Gebäude, für Notstromanlage, Verwendung von Überschuss-Strom oder zur Netzglättung.
  • Mit (semi-) stationären Lösungen eine Lösung für abgelegene Ort bieten.
  • Vermarktung von Wasserstoff-Produktion und –Speicherung in der Schweiz.
  • Service-Erbringung für das gesamte Ökosystem des Wasserstoffes.
IMG_1171-640x490

IMG_0449-640x490